Überspringen zu Hauptinhalt

Marktinformation Preiserhöhung

Marktinformation Preiserhöhungen – und was man dagegen tun kann

Zunächst erst mal nichts!

Für Preiserhöhungen spricht aktuell die gute deutsche Konjunktur. Bei vollen Auftragsbüchern gibt es keinen Grund Nachlässe zu gewähren!
Im Gegenteil – teilweise werden durch künstliche Verknappungen, wie gerade beim Wellpapprohstoff Kraftliner, Preise nach oben gepuscht. Das gleiche gilt seit Monaten für alle Kunststoffe, allen voran Acrylglas, mit Preissteigerungen von 30%! seit Anfang des Jahres.

Von diesen Preiserhöhungen sind alle Hersteller und Händler betroffen und uns bleibt nichts anderes übrig, als diese Tatsache zu akzeptieren.

Auf den zweiten Blick birgt dies aber auch eine Chance:
Verpackungsprozesse – und dazu gehören auch die einmal festgelegten Verbrauchsmaterialien – sind bei vielen Anwendern festgeschriebene Abläufe. Dazu kommt, dass niemand für die Analyse dieser Prozesse und Produkte Zeit hat, um Verbesserungspotential zu erkennen und umzusetzen. Genau diesen Ansatzpunkt nehmen wir auf und bieten unseren Kunden eine kostenlose Analyse ihrer Verpackungsprozesse. Dabei werden die bestehenden Abläufe, die eingesetzten Verpackungs- materialien und alles, was dazu gehört, auf den Prüfstand gestellt und gemeinsam bewertet. Ziel ist es, Ihre Abläufe und die eingesetzten Verpackungsmaterialien zu optimieren – eine Win-Win-Situation für alle.

Sprechen Sie uns an, wir nehmen Ihre Verpackungskosten aufs Korn und zeigen Ihnen Lösungsalternativen auf.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

An den Anfang scrollen